Dermatochirurgie

 

Operative Eingriffe an Haut und Hautanhangsgebilden können mittels Skalpell oder Laser durchgeführt werden. Typische Eingriffe sind

  • Entnahme von Hautproben zur erweiterten diagnostischen Abklärung unklarer Hauterkrankungen
  • Entfernungen von gut- oder bösartigen Hautveränderungen an allen Körperregionen 
  • ästhetische Eingriffe zur Entfernung störender, gutartiger Hautveränderungen und "Hautflecken" 

 

Vor dem operativen Eingriff findet eine eingehende Untersuchung der Haut mit ausführlichem Beratungsgespräch statt.

Liegen bösartige Veränderungen vor, sind regelmäßige Nachuntersuchungen erforderlich, deren Intervalle individuell festgelegt werden.